24h - NOTFALL - Telefon: +49 7071 29-86000
Diese Webseite verwendet Cookies. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen. Weiterlesen …

Fehlbildungen der Nieren

Angeborene Verengung des Harnleiters

Bei dieser Fehlbildung, auch Nierenbeckenabgangsenge genannt, ist der Harnleiter an der Mündung in das Nierenbecken so verengt, dass der sich stauende Urin die umliegenden Gewebe aufweitet und potentiell schädigt. Besonders gefährlich ist eine mögliche Schädigung der Nieren mit Funktionsverlust. Bei ausgeprägter Symptomatik oder Nierenfunktionsverlust ist ein operativer Eingriff, die so genannte Nierenbeckenplastik nötig.

© Klinik für Urologie Tübingen - Unterstützt durch den Förderverein Urologie e. V. - Gemeinnütziger Verein