Diese Webseite verwendet Cookies. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen. Weiterlesen …

Studienübersicht Prostatakarzinom:

Stadium: hormonrefraktär, nicht-metastasiert (M0)

ARAMIS

ODM-201 (Hormonmanipulation der 2. Generation) vs. Placebo (2:1)

Stadium

hormonrefraktär,
nicht metastasiert

NCT-No.

NCT02200614

Phase

III

Einschluss:

  • PSA-Anstieg unter LH-RH
  • PSA-Verdopplungszeit < 10 Mon.
  • PSA > 2ng/ml

Ausschluss:

  • laufende Therapie mit 5-ARIS
  • hoch-dosierte Kortikoide

 

Stadium: hormonsensitiv, oligo-metastasiert (M1b)

G-RAMPP

klinische Evaluierung der radikalen Operation bei lokal-fortgeschrittenem und rein össär, oligometastischem Prostatakarzinom (1:1)

Stadium

oligo-metastasiert

NCT-No.

NCT02454543

Phase

 

Einschluss:

  • histologisch gesichertes Prostatakarzinom
  • 1-5 ossäre Metastasen
  • PSA < 200 ng/ml bei ED
  • asymptomatische/gering symptomatische Erkrankung
  • lokal resektables Tumorstadium(≤ T3)
  • ≤ 75 Jahre

Ausschluss:

  • Opioid-Analgetika
  • Nachweis von visceralen Metastasen oder Hirnmetastasen
  • neuroendokrine/kleinzellige Differenzierung
  • Charlson-Komorbidity-Index > 2
  • schwere Allgemeinerkrankungen

 

Stadium: hormonsensitiv, metastasiert (M1)

ARASENS

ODM-201 vs. Placebo (1:1) + ADT+ Docetaxel-basierter Zytostase

Stadium

hormonsensitiv, metastasiert (M1)

NCT-No.

NCT02799602

Phase

III

Einschluss:

  • neu begonnene ADT < 12 wks
  • HB > 9 g/dl
  • Kreatinin > 2xULN

Ausschluss:

  • begonnene Chemotherapie mit Docetaxel „upfront“
  • rein lymphonodale Metastasierung (N1)
ARCHES

Enzalutamid vs. Placebo (1:1) + ADT

Stadium

hormonsensitiv, metastasiert (M1)

NCT-No.

NCT02677896

Phase

III

Einschluss:

  • neu begonnene ADT < 12 wks
  • Adenokarzinom ohne neuroendokrine oder kleinzellige Differenzierung
  • ggf. < 2 Mon nach Beendigung von bis zu 6 Zyklen Docetaxel „upfront“
  • ggf. neo/oder adjuvante ADT < 39 Monate und nicht < 9 Monate vor Einschluss

Ausschluss:

  • rein lymphonodale Metastasierung (N1)
  • Anhalt für Progression unter bereits begonnener ADT
  • Therapie mit 5-ARIS oder Prednison > 10 mg < 4 wks
  • nachgewiesen intracranielle Metastasierung
  • Kreatinin > 2 mg/dl
  • Albumin > 3 g/dl
  • bekannte Epilepsie

 

Stadium: hormonrefraktär, metastasiert

SOTIO

Firstline-Docetaxel plus Vakzinierung mit extracorporal stim. T-Lymphozyten vs. Placebo (2:1)

Stadium

hormonrefraktär,
metastasiert,
chemonaiv

NCT-No.

NCT02111577

Phase

III

Einschluss:

  • biochemischer oder rad. Progress (mind. 2 Knochenmetastasen oder messbare Lässion)

Ausschluss:

 

 

SCOPE
Multizentrische prospektive randomisierte Studie zur Nicht-interventionelle Studie zur Untersuchung des Einflusses der Vorbehandlung vor der Verabreichung von Cabazitaxel auf das Behandlungsergebnis bei Patienten mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakarzinom

Stadium

hormonrefraktär,
metastasiert

NCT-No.

 

Phase

 

Einschluss:

  • Behandlung im Rahmen der Zulassung

Ausschluss:

 

 

Stadium: metastasiert, kastrationsresistent

CARD

Cabazitaxel vs. Abiraterone/ Enzalutamid bei Patienten mit Progress unter Abiraterone oder Enzalutamid

Stadium

metastasiert,
kastrationsresistent

NCT-No.

NCT02485691

Phase

IV

Einschluss:

  • Krankheitsprogress (PSA oder Bildgebung) nach <=12 Monaten unter Abiraterone/Enzalutamid (vor oder nach Docetaxel)

Ausschluss:

  • Vorbehandlung mit einer anderen Chemotherapie als Docetaxel
  • Vorgeschichte mit Krampfanfälle
  • Bekannte Vorgeschichte eines Mineralokortikoidüberschusses

 

© Klinik für Urologie Tübingen - Unterstützt durch den Förderverein Urologie e. V. - Gemeinnütziger Verein