Diese Webseite verwendet Cookies. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen. Weiterlesen …

Uro-Telegramm 03| 2012

In unserer aktuellen Ausgabe rund um das Nierenzellkarzinom möchten wir Sie über neue Entwicklungen in der medikamentösen Therapie und der Bildgebung informieren. Tyrosinkinaseinhibitoren der zweiten Generation
und neue Möglichkeiten in der Immuntherapie erweitern das Therapiespektrum. Auch in der Bildgebung kann durch die Messung der Tumordurchblutung im CT nun eine genauere Beurteilung des Therapieansprechens erfolgen.

In unserer etablierten Sprechstunde Nierentumore ist es uns weiterhin ein wichtiges Anliegen, Sie nicht nur mit den neuesten Erkenntnissen der medikamentösen und operativen Therapie zu beraten, sondern Ihnen auch die Möglichkeit einer aktiven Studienteilnahme anbieten zu können.

Themen

  • Therapie des metastasierten Nierenzellkarzinoms - Quo vadis?
  • Volumen-Perfusions-Computertomographie
  • Weitere Verbesserung der ultraschallbasierten Prostatakarzinomerkennung Histoscanning
  • Primärprävention des Prostatakarzinoms
  • Rückblick: EndoSkills
  • Medikamentöse Therapie des metastasierten hormonrefraktären Prostatakarzinoms

Uro-Telegramm 03 | 2012 ansehen

Uro-Telegramm 03|2012 ansehen (3,1 MiB)

Zurück

© Klinik für Urologie Tübingen - Unterstützt durch den Förderverein Urologie e. V. - Gemeinnütziger Verein